EARTH ANGEL

ONE.WORLD.ONE.PLANET.ONE.DECISION.

Ich wurde in wohl behütete und sichere Verhältnisse geboren; ich hatte ‚Glück’ – doch viel zu vielen Menschen auf diesem Planeten ist dieses Glück versagt: Überhaupt erst die Chance auf ein würdevolles Leben zu haben; das Recht, ihre Meinung frei zu äußern, das Recht, aus eigener Verantwortung zu scheitern, aufzustehen, und es erneut zu versuchen. Diesen Menschen wird keine Chance gegeben. Sie wird ihnen von uns nicht geben.

Ich habe in meinem Leben viele Niederlagen erlitten, und durfte so manchen Erfolg feiern. Ich habe gekämpft und geblutet, bin gefallen und habe mich wieder aufgerichtet – vor allem aber habe ich den Respekt für unseren Planeten und die Menschen, die darauf leben, wiederentdecken dürfen.

Wo soll man beginnen? Geht es darum, die Welt besser zu machen? Ist es überhaupt möglich, etwas zum Besseren zu verändern?

Ich weiß es nicht. Aber ich weiß, dass ich mit der Gründung von Y/O/U einen Anfang gemacht habe. Einen Anfang, der zumindest die Möglichkeit bietet, zu einem Weg zu werden. Einem Weg, der zu einer Chance werden kann. Für mich, für Sie, für die Menschen, denen vorher niemand eine Chance geben wollte.

Denn welche Welt wollen wir den Generationen nach uns hinterlassen? Wollen wir diesen wunderschönen Planeten weiterhin zerstören und ausbeuten, oder wollen wir ihn bewahren, für unsere Kinder und für deren Kinder?

Wir alle können viel mehr bewirken, als wir uns zutrauen. Aber wir müssen uns dessen auch bewusst werden, und vor allem auch aktiv danach handeln. Ich habe meine Entscheidung getroffen, diesen Weg so lange zu gehen, wie ich nur kann, immer wieder aufzustehen, und niemals aufzugeben.

Es wäre schön, wenn Sie uns ein Stück weit begleiten!

Ihr Philipp Marouschek